Samstag, 5. Mai 2012

Meine 1. Buchrezesion

Hallöchen, 



Ich dachte mir, für meine erste Buchrezesion, nimmste dir ein einfaches Buch. Muss mich ja erst einmal einfinden in diese ganze Materie. :-)

Somit fiel meine Wahl auf das Buch von der Daniela Katzenberger "Sei schlau, stell dich dumm".





Die Buchbeschreibung:

Isch bin wie isch bin - ganz normal bekloppt!


Der Spiegel spricht von der blondesten Medienkarriere des Jahres, für Die Bunte ist sie Deutschlands neues Phänomen. Wer ist diese Frau, die rundum für Aufsehen sorgt?Wasserstoffblondierte Kunsthaarmähne, cappuccinofarbene Studiobräune und Doppel-D Silikon-Busen. An der Katze scheint wenig echt zu sein, troztdem kommt sie bestechend authentisch und ehrlich rüber. Ihre Sprüche sind legendär und wenn sie redet, trägt sie das Herz auf der Zunge. Offenherzig und unbeschwert wandelt die Katze durchs Leben - kaum zu glauben, dass in ihrem Leben schon viel Mist passiert ist. Davon erzählt sie hier zum ersten Mal. Und davon, wie sie es trotzdem geschafft hat, die zu werden, die sie ist.

ISBN: 978-3-404-60669-6                9,99 €
Bastei Lübbe Taschenbuch                Sachbuch
Seitenzahl: 208




Kurze Zusammenfassung:

Daniela Katzenberger erzählt aus ihrer Kindheit, über ihren leiblichen Vater und nachfolgende Partner ihrer Mutter. Sie schildert ihren Tagesablauf, ohne ihre Mutter die den ganzen Tag arbeitet, um den Lebensunterhalt zu verdienen. Unter anderem werden die Beziehungen zwischen ihr und ihren Geschwistern kurz beschrieben. Man erhält auch einen kurzen Einzug ihrer festen Beziehungen.
Ihre Mutter plaudert auch kurz aus dem Nähkästchen. :-)
Die Vorstellung ihres Teams ist in einem Steckbrief-Stil festgehalten.
Sven Käslin, Bernd Schumacher und Susanne Beck erzählen über das erste Treffen mit Daniela Katzenberger, ihre ersten Eindrücke und folgende berufliche und freundschaftliche Beziehungen.


Lieblingszitate über Daniela Katzenberger:

Von Sven Käsling, Executive Producer:
Seite 192:     "Der erste Drehtag - ein Kulturschock für das Kamerateam."
Seite 197:     "Sie ist der charmanteste Geizhals, dem ich je begegnet bin."

Von Susanne Beck, ?Daniela's Managerin?:
Seite 199:     "Kleiner als im Fernsehen, aber bildhübsch - "
Seite 200:     "Daniela Katzenberger - für mich, Sven und Bernd inzwischen der berufliche                                 Lebensinhalt."
Seite 202:     "Sie ist in vieler Hinsicht das Mädchen von nebenan, ohne Tussigehabe."

Von Bernd Schumacher, Fernsehproduzent:
Seite 203:     "Daniela ist eine echte Marke."
Seite 205:     "Und Daniela kann die Herzen der Menschen erreichen, auch wenn sie nicht alle an ihr                                  Brust drückt."


Lieblingssprüche von Daniela Katzenberger:

- Zeig deinem Gegner die Zähne - indem du lächelst. Das ist die intelligenteste und charmanteste Art.
- Wer gut schminkt, braucht weniger Schlaf.
- Man muss halt manchmal lachen, auch wenn man Bock hat zu kotzen.
- Bis jetzt habe ich ja immer gesagt, dass ich für niemanden koche, weil ich niemanden so sehr hasse.
- Die moerne Frau trägt sowieso keinen Pelz mehr. Ob als Mantel oder untenrum - das ist eklig.




 Meine Meinung:

Das Buch finde ich echt toll geschrieben, es ist sehr leicht zu lesen. Man möchte es erst aus der Hand legen, wenn es zuende gelesen ist. So war es zumindest bei mir. :-))
Zu schmunzeln gibt es auf einigen Seiten z.B. ihre eigene Wohnung oder ihr Thema mit Jungs. ;-) Ehrlich gesagt, ein klein wenig ist auch Fremdschämen dabei, aber wirklich nur ein bisschen! Man erfährt einiges aus ihrem Leben, vor der TV-Zeit. Am interessantesten fand ich wie sie überhaupt zum Fernsehen kam.
Im Buch sind, 23 Seiten mit 32 Bildern, von Daniela Katzenberger enthalten. Tolle Bilder aus ihrer Kindheit. Und mein Highlight des Buch's, die Texte der "Katzenpfleger"! :-)


Am Anfang konnte ich die Daniela Katzenberger nicht wirklich leiden. Kann nicht recht sagen warum. Aber je öfter wir sie im Fernsehen sahen umso mehr mochte ich sie. Stück für Stück ein wenig mehr. :-) Nun kann ich sie mir nicht mehr aus dem Fernsehen weg denken. Bin auch traurig das ich den Dienstagabend ohne Dani verbringen muss. Hoffe sie kommt bald wieder.
Ich mauserte mich zu einem richtigen Daniela-Katzenberger-Fan, der Grund warum das Buch überhaupt kaufte.




also bis demnächst...



 Eure Bella

Kommentare:

  1. vielleicht hättest du mal schreiben können wie du das Buch an sich fandest

    habe leider nicht viel über das Buch erfahren können über legen aber schon länger es mir zu kaufen

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Tip, habe -zu meiner Meinung- noch etwas hinzugefügt. Hoffe ich kann dir hiermit, für deine Kaufentscheidung, weiterhelfen. ;-)

      Gruß Bella

      Löschen
    2. Super! Ich lese die eigene Meinung immer sehr gerne. Ich glaube, ich muss mir das Buch einfach zulegen. :P

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich will das auch unbedingt haben *.*

    AntwortenLöschen